Einfangaktion: 15 auf einen Streich!

Ein Hilferuf aus Ötigheim ereilte uns vorletzte Woche…

15-auf-einen-streich

Auf einem landwirtschaftlichen Hof lebt eine Gruppe Katzen die zum Teil sehr scheu sind. Die Anwohner versorgen sie liebevoll. Doch die Urmutter-Katze brachte zweimal im Jahr ihre Jungen und verschwand danach wieder.
So vergrößerte sich die Katzenpopulation immer weiter. Da die Anwohner die scheuen Katzen nicht einfangen konnten, baten sie uns um Hilfe.

Bei unserer Einfangaktion konnten wir 15 Katzen inklusive Urmutterkatze einfangen.

Nach 3 Tagen Erholung konnten wir dann alle in ihre gewohnte Umgebung zurückbringen.

Für Einfangaktionen wie diese benötigen wir Fallen und Transportboxen. Außerdem belasten die Tierarztkosten für die Kastration und Kennzeichnung sowie medizinische Versorgung uns finanziell.

Wenn Sie uns unterstützen möchten Spenden Sie unter dem Stichwort „Einfangaktionen“.
Für die Überweisung im SEPA-Verfahren:
IBAN-NR.: DE 61 66050101 0022880207
BIC: KARSDE66

Amtlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Sie erhalten am Jahresende eine Spendenquittung, wenn Sie Name und Adresse vollständig auf dem Überweisungsträger vermerkt haben.

Siehe auch:

Kommentare sind geschlossen.