Nesa

Alter: ca. 3 Jahre
Geschlecht: weiblich
Als Zweitkatze: ja
Herkunft: Fundtier
Verhalten: Nesa hat schon viel mitgemacht in ihrem jungen Leben. Geboren auf der Straße, wurde sie schwanger und auf der Suchen nach etwas Essbaren von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Vermutlich nicht zum ersten Mal: Denn in der Tierklinik, wohin engagierte Tierschützer sie brachten, wurde neben dem aktuellen Kieferbruch und einer Kopfverletzung ein etwas älterer Beckenbruch festgestellt.Mittlerweile hat das hübsche Tigermädchen sich auf einer Pflegestelle gut erholt, ist kastriert und hat sich zu einer richtig anhänglichen Schmusbacke entwickelt. Ihre Artgenossen hat sie anfangs nicht sehr gemocht und erst mal um sich gefaucht. Kein Wunder bei dem, was die arme Fellnase mitmachen musste. Da kann auch Katze schon mal das Vertrauen verlieren und aus Angst knurren. Auch das hat Nesa inzwischen aufgegeben und versteht sich mit den anderen Pflegekatzen recht gut, sucht sogar deren Kontakt.Dauerhaft bleiben wird eine schiefe Haltung ihres Köpfchens, wenn sie umhertigert. Nesa selbst stört das überhaupt nicht. Sie spielt und schmust wie allen andern auch. Nun wünschen wir uns liebe Menschen, die das auch nicht stört und die Nesa ein Zuhause fürs Leben schenken, in dem sie ganz Katze sein darf. Prima wäre ein Spielkamerad und ein großer vernetzter Balkon. Denn aufgrund ihrer früheren Verletzungen bedeuten Autos für Nesa eine doppelt große Gefahr, aber Sonne und Luft genießen will sie natürlich trotzdem.
Haltung: Wohnung mit Balkon
Ansprechpartner: Fr. Hornung
Telefon: 0176 62142902 (abends oder Mailbox)
Mehr Infos: Kurier – 13.09.2013

Übersicht

Siehe auch:

Kommentare sind geschlossen.