Katzenschutzverordnung tritt am 01.01.2020 in Berglen und Schramberg in Kraft

Neuigkeiten zur Kastrationspflicht

Am 1. Januar 2020 tritt in Berglen und Schramberg eine Katzenschutzverordnung (Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht) in Kraft. Während bundesweit bereits eine Vielzahl von Städten und Gemeinden eine Katzenschutzverordnung erlassen haben, mussten die Tierschützer in Baden-Württemberg lange warten, bis nun endlich die beiden ersten Gemeinden mit gutem Beispiel vorangehen.

Der Katzenschutzverein Karlsruhe und Umgebung e.V. gratuliert den Tierschutzvereinen in Berglen und Schramberg zu diesem großartigen Erfolg! Wir werden weiter kämpfen und alles dafür tun, damit es bald auch in Karlsruhe eine Katzenschutzverordnung gibt, um das unvorstellbare Elend der Straßenkatzen zu lindern.

 

Siehe auch:

Kommentare sind geschlossen.