Engagement

Dafür verleihen wir symbolisch „die goldene Pfote“ …

goldene_PfoteGute Ideen begeistern, motivieren, und unterstützen uns. Zu wissen, dass Tierfreunde uns zur Seite stehen und für unsere Futterkasse sammeln oder uns durch tatkräftige Mithilfe unterstützen, macht uns immer wieder Hoffnung. So viel Unterstützung tut also nicht nur unserer Futterkasse gut, sondern hilft uns auf ganzer Linie den vielen Aufgaben des Straßenkatzen-Tierschutzes gerecht zu werden.

Dafür TAUSEND DANK liebe Tierfreunde!

„Harte Jungs“ mit einem großen Herz für den Tierschutz

Ein großes Kompliment an die Mitglieder des Motorradclubs Omen MC Karlsruhe-City. In beispielhafter Weise haben Sie zum 2ND ANIMAL RUN 2016 eingeladen: zu Gunsten dreier Tierschutzgruppen – inklusive dem KatzenschutzVerein. Mit großem Respekt vor so viel Tatkraft und Engagement sagen wir ganz herzlich DANKESCHÖN an die Motorradfreunde!

omen-harte-jungs-goldene-pf

Feierliche Übergabe der Spende von 500,- Euro für unsere Samtpfoten in den Räumlichkeiten unseres Katzenhauses Helmut Nimser durch den Motorradclub Omen MC Karlsruhe-City

 

Wir sagen Danke: Haare schneiden für einen guten Zweck!

AFriseure-Durlachm Samstag, 25.06.16 von 9:00 – 14:00 Uhr, fand bei den Meisterfriseuren Durlach die Aktion „Haareschneiden für einen guten Zweck“ statt. Michaela Neugebauer und ihre Kollegin haben Haare zu Gunsten unserer Schützlinge geschnitten. Frau Neugebauer hat den Erlös dieses Tages an den KatzenschutzVerein Karlsruhe und Umgebung e.V. gespendet.

Wir danken nicht nur Michaela Neugebauer und ihrer Kollegin ganz herzlich, sondern auch ihren Kunden, die sich außerdem aufrichtig für unsere Tierschutzarbeit interessierten. Mit dieser Spende ist unseren Schützlingen sehr geholfen und wir sind dafür sehr dankbar.

Die Kunden des dm-Drogeriemarkts in Waldbronn spenden jede Menge Futter

DM-Waldbronn-goldene-PfoteZum wiederholten Mal hat sich ein Lernling des dm Drogeriemarkts in Waldbronn, Katherina Klemm, für unsere Straßenkatzen eingesetzt.

Unsere Begeisterung über ihren Einsatz für die Tiere und die gesammelten Futterspenden ist groß! Mehrere Kisten füllten sich mit Futterspenden innerhalb des Aktionszeitraums vom 03.05. bis 14.05.16. So leicht kann es also gehen, eine ehrenamtliche, gemeinnützige Aktion zum Wohl der über 500 Straßenkatzen in Karlsruhe und Umgebung zu starten.

Wir danken nicht nur Katherina Klemm und dem Team des dm Drogeriemarktes Waldbronn, sondern auch den Waldbronner Bürgern, die so bereitwillig für diesen Zweck Futter einkauften und spendeten. Damit ist unseren Schützlingen sehr geholfen und wir sind sehr dankbar und voller Hoffnung, das Katzenleid in Karlsruhe und Umgebung mit Hilfe weiterer Aktionen wie dieser zu lindern.

Quittengelees für Genießer – gespendet von Bettina Sester

engagement_Frau-SesterEine Rarität unter den Marmeladen und Gelees: ein köstliches Quittengelee kochte Bettina Sester für den Basar der schönen Dinge. Die Endabnahme unter den kritischen Augen von Bettinas Katze Luna hat die Geleeproduktion mit Bravour bestanden und darf zu Gunsten des KatzenschutzVereins verkauft werden. Mit Stoffdeckchen liebevoll verziert sind diese Gelees auch ein nettes, handgefertigtes „Mitbringsel“. Wir hoffen auf rege Nachfrage, denn jeder Euro hilft unserer Futterkasse.

Ganz herzlichen Dank an Bettina Sester, die diese schöne (und leckere) Idee hatte und uns ihre Produktion spendete.

Wolle, Wolle und nochmals Wolle

Abb.: Gabi Glökler in Aktion – Sie präsentiert ihr Können vorort auf dem „Flohmarkt der schönen Dinge“

Gabi Glökler strickt, was die Hände hergeben –und immer für einen guten Zweck: Die wunderbaren handgestrickten Socken, Nackenrollen, Topflappen u.v.m. finden reissenden Absatz – denn Handarbeit wird wieder sehr geschätzt. Sie unterstützt uns auf dem Flohmarkt der schönen Dinge in Blankenloch und demonstriert vor Ort, wie gut ihr das Stricken von der Hand geht.

Ganz herzlichen Dank an Gabi, die nicht nur großes handwerkliches Geschick, sondern auch ein GROSSES HERZ hat und die Einnahmen an den KatzenschutzVereins spendet!

 

 

 

 

Hochzeit und vieles für die Katz‘

„Wir wollten keine Geschenke für uns zur Hochzeit. Es war uns klar, dass die Geschenke gespendet werden sollen“

Rosi_Matthias_Hochzeit_SpeUnd so wurde das Thema „Katze“ das Hochzeitsevent des Jahres! Matthias und Rosi hatten eine wunderschöne Feier und hatten dennoch am frühen Morgen die Kraft die Geschenke an uns zu überreichen. Die Freudenhormone des frisch getrauten Paares sprühten 3 Mitgliedern von uns am nächsten Morgen entgegen und unsere Augen wurden immer größer beim Anblick des Hochzeittisches! Die Geschenke für das Paar waren Geschenke für hungrige Mäuler (Futter), für verspielte Pfötchen (Spielzeug), für schneckische Fellnäschen (Leckerrei), für Pfötchenkrallen (Kratzbäume) oder für kranke Fellknäule (Spendengelder für Tierarzt)…

Schon seit vielen Jahren begleitet Rosi und Ihr Mann unseren Verein, tatkräftig und auch im Herzen. „Wir können Katzen nicht in dem Maße helfen wie wir es gerne würden. Aber den Leuten helfen, die den Katzen helfen können“.

Tausend Dank an Matthias und Rosi, an die gesamte Familie und Freunde des Paares… Danke von den vielen herrenlosen, heimatlosen und bedürftigen Katzen in unserer Region!!!

Beitrag auch auf unserer Facebook-Seite.

Wir verleihen die goldene Pfote: Elmar Theurer fotografiert… auch Katzen

elmar-mit-katze-
Der Karlsruher Fotograf Elmar Theurer hat – neben seiner Liebe zu seinem Beruf – auch ein großes Herz für Katzen.

So war es für ihn eine Selbstverständlichkeit, für uns einige Profifotos von unseren Schützlingen zu fertigen. Mit viel Geduld und Ruhe hat er unsere „jungen Wilden“ abgelichtet. Wir haben viel Freude an den Fotos und wollen diese auf der Homepage und auf facebook mit Euch teilen.

Dafür sagen wir Elmar Herzlichen Dank!

 

Drogeriemarkt dm Waldbronn macht sich erneut für Straßenkatzen stark!

Zum zweiten Mal hat sich Lernling Marlene Wenz für die Karlsruher Straßenkatzen engagiert. Sie organisierte in der Filiale in Waldbronn vom 14.04. bis 28.04.14 eine Futtersammelaktion. Es kam wieder einiges an Spenden zusammen, was unserem Verein sehr hilft.

An dieser Stelle herzlichen Dank dem Team (und allen voran Frau Wenz) von der dm-Filiale in Waldbronn und auch den Waldbronnern, die zum wiederholten mal so bereitwillig diese Aktion zu Gunsten unserer Schützlinge unterstützt haben.

–> Aktion Januar 2014: Erfolg auf ganzer Linie

Evelyn Fleig´s vielseitige Talente

Evelyn Fleig betrachtet den Tierschutz ganzheitlich: Tierliebe und vegetarisch essen – das gehört für Sie ganz selbstverständlich zusammen.

Evelyn Fleig

Evelyn Fleig

Die kreative Stein-Künstlerin ist Vielen bekannt durch ihre Katzensteine, die sie dank großer Nachfrage längst auch mit anderen Tierporträts ziert. Als Unterstützerin des KatzenschutzVereins, hat sie uns nicht nur durch die Spende eines großen Katzen-Quarantäneelementes unterstützt, sondern auch durch die Begünstigung beim Verkauf von handbemalten Katzen- und Hundesteinen auf unserem Flohmarkt. Die Besucher des Flohmarktes kommen auf ganz andere Weise in den Genuss von Evelyn Fleig´s Talenten: Sie bestellen sich einen vegetarischen Eintopf beim Flohmarkt der schönen Dinge in Blankenloch im Sängerheim und genießen ausgiebig, wie gut und gesund vegetarisches Essen ist.

Ganz herzlichen Dank an Evelyn Fleig. Wer die wunderschönen Katzen- und Hundesteine ansehen möchte, schaut auf www.evelyns-katzensteine.de

Sockenstricken für Miezenfutter

Viele von Ihnen kennen Gabi Grimm bestimmt von unserem Tierschutz-Flohmarkt:

grimm_pfote

Gabi Grimm: Flohmarkt-Aktive und begeisterte Socken-Strickerin.

Sie engagiert sich seit vielen Jahren mit tatkräftiger Hilfe und selbstgestrickten Socken bei unserem Flohmarkt der schönen Dinge.

Ihr liebstes „Kind“ ist der Handarbeitsstand. Hier präsentiert sie eine Fülle handwerklicher Objekte, selbstgestrickte Socken und die ebenso begehrten Katzen-Artikel – vom Porzellankätzchen bis zum Katzenbuch.

Dafür sagen wir HERZLICHEN DANK! Bitte weiter so!

Kenner der „Sockenszene“ wissen die handgestrickten Socken sehr zu schätzen. Egal ob zum Sport, unter der Anzughose oder beim Kuscheln auf Couch – Handmade-Socken sind etwas ganz Besonderes. Machen Sie mit – Sockenstricken für Miezenfutter!!!

Für alle, die ihre handwerklichen Werke persönlich abgeben möchten: Gabi Grimm Tel.: 07244-92331

Firma Papyrus zeigt ein großes Herz

Danke für das große Herz!

Die Firma Papyrus spendet uns 500 Euro. Auf dem Weihachtsbasar des Karlsruher Tierheim am 07.12.2013 zeigt die Firma Papyrus ein großes Herz für Fellnasen. Sowohl das Tierheim Karlsruhe, als auch der KatzenschutzVerein Karlsruhe erhielten eine großzügige Spende. Für soviel Herz bedanken wir uns recht herzlich!

Papyrus-pfote

Abb.: Renate Leutloff und Ann-Kathrin Hornung

Ein DACH über dem Kopf dank Firma BARIÉ

Helfer_Pfote

Abb.1: Hüttengaudi – Überglückliche Helfer am Ende des Tages

Mehrmals im Jahr bauen fleißige, engagierte Katzenfreunde, viele neue Schutz- und Futterhütten – aktuell zwischen 50 und 70 pro Jahr. Ohne diese sähe es schlecht aus für die Miezen, die ganzjährig draußen leben. Da Katzen genetisch Haustiere sind und deshalb im Gegensatz zu Wildtieren (Füchse) wenig Unterfell haben, sind sie auf einen zugfreien, trockene und wärmende Umgebung beim Ruhen angewiesen. Das hält die Körpertemperatur – die im Übrigen höher ist als beim Menschen –und hilft ihnen, den Überlebenskampf draußen besser zu überstehen. Die Futterhütten halten das Futter trocken und sauber – und schützen vor Kälte und Hitze. Um den großen Bedarf von weit über 500 Straßenkatzen zu erfüllen, bedarf es nicht nur vieler Hände, sondern auch einer guten Logistik und einem geeigneten Raum zum Bauen der Hütten. Da kam die Unterstützung der Firma BARIÉ Stuckateurbetrieb aus Stutensee-Friedrichstal wie ein Geschenk des Himmels (Abb.1). Darüber hinaus unterstützt uns die Inhaberfamilie hervorragend!

Dafür ein RIESIGES DANKESCHÖN!

Erfolg auf ganzer Linie

Pressebericht

Die Kunden des dm drogeriemarkt in Waldbronn spenden jede Menge Futter

Dm_Pfote

Wir sagen DANKE – Marlene Wenz und „Ihre Ausbeute“

Die Begeisterung bei dm-Lernling Marlene Wenz und dem KatzenschutzVerein Karlsruhe und Umgebung e.V. könnte kaum größer sein: mehrere Kisten füllten sich mit Futterspenden innerhalb des Aktionszeitraums von nur 3 Wochen. So leicht kann es also gehen, eine ehrenamtliche, gemeinnützige Aktion zum Wohl der über 500 Straßenkatzen in Karlsruhe und Umgebung zu starten.

Wir danken nicht nur Marlene Wenz und dem Team des dm-drogeriemarkt Waldbronn, sondern auch den vielen großzügigen Spendern, die extra für diesen Zweck Futter dort kauften und spendeten. Damit beginnt unser neues Jahr sehr dankbar und voller Hoffnung, das Katzenleid in Karlsruhe und Umgebung mit Hilfe weiterer Aktionen wie dieser zu lindern.

Lesen Sie hierzu den Artikel aus dem Kurier vom 03.01.2014: „Große Spendenaktion für den KatzenVerein“