Bilderverkauf – „Kunst für die Katz“

Katzenporträts von Evelyn Fleig

Die kreative Stein-Künstlerin ist vielen bekannt durch ihre Katzensteine, die sie dank großer Nachfrage längst auch mit anderen Tierporträts ziert.

Als Unterstützerin des KatzenschutzVereins, hat sie uns nicht nur durch die Spende eines großen Katzen-Quarantäneelementes unterstützt, sondern auch durch die Begünstigung beim Verkauf von handbemalten Katzen- und Hundesteinen auf unserem Flohmarkt. Die Besucher des Flohmarktes kommen auf ganz andere Weise in den Genuss von Evelyn Fleig´s Talenten: Sie bestellen sich einen vegetarischen Eintopf beim Flohmarkt der schönen Dinge in Blankenloch im Sängerheim und genießen ausgiebig, wie gut und gesund vegetarisches Essen ist. Wer die wunderschönen Katzen- und Hundesteine ansehen möchte, schaut auf www.evelyns-katzensteine.de

Ganz herzlichen Dank an Evelyn Fleig für die Spende dieser Katzenporträts. 

______________________________________________________________________________________

Die Illustratorin Ella Brunn

Ella Brunn hat den KatzenschutzVerein schön öfter unterstützt und zeigte auf unserem Basar ihre wunderschönen Tierporträts. Für Katzen hat sie ein besonders Faible, denn ihre eigenen „Tiger“ stammen auch vom KatzenschutzVerein. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit als Illustratorin, macht sie auch Auftragsarbeiten für alle, die ihre Lieben, seien es Kinder, Freunde oder Tiere, zeichnen lassen möchten. Von der Bleizeichnung bis zum Aquarell beherrscht sie verschiedene Techniken und Varianten.  Auch für Karikaturen hat sie ein ganz besonders Talent, siehe: www.ella-brunn.de

Die Bilder von Ella Brunn stiftete Sabine Jäger dem KatzenschutzVerein – sie initiierte diesen Bilderverkauf.

______________________________________________________________________________________

Die Künstlerin Brigitte Kratochwil-Hardt

„Jeder Mensch, jedes Wesen ist etwas Besonderes“ (Brigitte Kratochwil-Hardt)
Kommentar von Elke Schneider M.A.. Kunsthistorikerin: Dieses künstlerische Credo von Brigitte Kratochwil-Hardt bezeichnet ganz wesentlich die unerschöpfliche Quelle ihrer zeichnerischen und bildhauerischen Arbeit. Und jedes Wesen, das durch ihre Hände geschaffen wird – so möchte man ergänzen -, atmet und bewegt sich, stülpt sein Inneres nach außen oder verschließt sich, erobert den Raum oder löst sich darin auf, ist schrundig oder geglättet, wirkt verletzend oder verletzlich. Anders als bei ihren Zeichnungen, die sich der naturalistischen Formulierung von Tieren annähern, konzentriert sich Kratochwil-Hardt in ihrem bildhauerischen Werk auf das breite Spektrum zwischen abstrahierenden und abstrakten Formen. Gemeinsam ist beiden Werkgruppen das Ringen um eine gezielte Erfassung spontaner Momentaufnahmen; es geht ihr um die elementare Ausdruckskraft von Lebendigem.

Frau Kratochwil-Hardt hat uns diese Bilder überlassen, um sie zu Gunsten des KatzenschutzVereins Karlsruhe und Umgebung e.V. zu verkaufen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Kontakt: sh.jaeger@t-online.de oder 0170-4816960 mobil – Sabine JägerAls Verkaufszusage erfolgt unsere Bestätigung per Mail oder auf dem Postweg. Bei mehreren Anfragen zu einem Bild entscheidet der Zeitpunkt der Zusage des Käufers über die Verkaufszusage. Der Bildversand erfolgt nach Geldeingang auf dem Vereinskonto mit dem Stichwort „Kunst“ und der Bildnummer – an den Empfänger binnen 5 Tagen.Hinweis: Da es sich um einen Verkauf handelt, stellt der Verein keine Spendenbescheinigung für den Geldeingang aus.

 

Siehe auch:

Kommentare sind geschlossen.